Informationssysteme
COMTRIunipps®
ERP-System
unipps®
IT-Systeme
und Services
Drucker, Kopierer und
Multifunktionsgeräte
Telekommunikation
IT-Security, Datenschutz ...
Workflow
In einem Fertigungsunternehmen müssen Fertigungsschritte ideal ineinandergreifen – nur dann kommen gute Produkte zu einem marktfähigen Preis heraus. Aber: Der Blick allein auf die Fertigung reicht nicht. Auch bei der Arbeit mit Softwaresystemen müssen Arbeitsschritte ineinandergreifen,
um bestmögliche Performance und Effizienz zu erreichen. unipps® ist dafür prädestiniert: Welches Event welches Ereignis anstößt oder welche Reaktion erfordert, ist frei programmierbar. Kurz: Der Workflow, dem unipps® folgt,
lässt sich maßgeschneidert auf Ihre Abläufe adaptieren.

Ein Beispiel: Ein Angebot kommt selten allein. Meist trifft erst die zweite, dritte, vierte Version die Zustimmung des Kunden. Und nicht selten vergeht zwischen den Angeboten einige Zeit. Ein zuverlässiges Nachvollziehen der Angebotshistorie ist aufwändig.

Nicht so mit unipps®: Eine automatisch mitlaufende Historienverwaltung in Angebots- und Auftragswesen sorgt stets für Übersicht. Selbst wenn der Änderungswunsch eintrifft, nachdem die Fertigung bereits angelaufen ist,
bietet unipps® noch Möglichkeiten, diese zu berücksichtigen.
Durch die vollintegrierte Datenbasis und die Anbindung an die Betriebsdatenerfassung kennt das System den aktuellen Fertigungsstatus. Bereits angestoßene Fertigungs- und Beschaffungsaufträge lassen sich zurückziehen. Ebenfalls möglich ist es, Fertigungsaufträge ab einem frei definierbaren Stadium der Auftragsvorbereitung für weitere Änderungen zu sperren (Netchange).

Das Wichtigste in Kürze

Frei konfigurierbare Workflows
Zuverlässiges Nachvollziehen der Angebotshistorie
Sperrung der Fertigungsaufträge für Änderungen ab einem frei definierbaren
Stadium der Auftragsvorbereitung

► Fertigungsplanung

            
            
< zurück © 2014  by COMTRI GMBH  •  Alle Rechte vorbehalten  •  Powered by CI-Plan.com zum Seitenanfang