HPE SimpliVity 380

HPE SimpliVity 380 - eine hyperkonvergente Lösung, die Daten umfassend dedupliziert, komprimiert und optimiert

Herkömmliche IT-Strukturen, getrennt nach Servern, Storage, Netzwerk, Hypervisor und vielem mehr, werden durch SimpliVity in einer All-Flash-Lösung zusammengeführt -Hyperkonvergent:

  • extrem einfach zu bedienen
  • extrem schnell
  • extrem skalierbar
  • extrem kostengünstig gegenüber traditionellen oder Public-Cloud-Lösunge

Abhängig vom Kundenbedarf kann HPE SimpliVity 380 wahlweise unter VMware vSphere oder Microsoft HyperV eingesetzt werden. Dadurch findet sich der Anwender sofort in seinem VM-bezogenen Umfeld wieder. Dies im Bereich von Management und Mobilität, Sicherung und Wiederherstellung, Replikation von Daten, unter extremer Dateneffizienz.                                 Video ansehen ->

1:5 und höher
Gerätereduktion im RZ
40:1 und höher
Reduktion Speicherbedarf
Ø 73 %
Reduktion Gesamtbetriebskosten
Ø 53 %
Höhere Mitarbeiterproduktivität

HPE SimpliVity Zusammenfassung

Zugesagte
Dateneffizienz

Integration von Ausfallsicherheit,
Sicherung und
Desasterwiederherstellung
Globale VM-orientierte
Verwaltung und Mobilität

  • Globale Inline-Deduplizierung,
    Kompression und Optimierung von der Datenentstehung an
  • 40:1 durchschnittliche Dateneffizienz
  • reduziert Storage- und Bandbreitenbedarf
  • gesteigerte Systemperformance durch Datenreduktion (I/O) und Einsatzder Simplivity Accelerator Karte

  • direkte VM Wiederherstellung
  • Integrierte Datensicherung
  • RTO und RPO Verbesserung
  • komplette logische Sicherung in Snapshot Geschwindigkeit
  • Rasantes Daten-Verschieben zwischen Standorten
  • Vereinfachte Desasterwiederherstellung
    zwischen Stand
    orten
  • Grafische Benutzeroberfläche
  • Intuitiv per Click bedienbar
  • Keine LUNS, RAID-Sets oder Volumes
  • Verwaltung in einem föderierten System
    über alle Standorte
  • Wesentlich reduzierter Administrationsaufwand


Weitere Effekte
  • reduzierte Platzbedarf 1:5 und höher

  • Reduzierter Energieverbrauch durch Komponentenreduktion
  • Effizienzgewinn und TCO Reduktion um bis zu 73%

Hyperkonvergentes IT-System - HPE SimpliVity 380

SimpliVity ist ein Hyperkonvergentes IT-System. Generell steht Konvergenz bei dieser Art von IT-Architektur für “Zusammenwachsen“. Gemeint ist das Zusammenwachsen von:
  • Computing-Leistung also Servern
  • Storage, also Datenspeicher
  • sowie dem Storage Netzwerk unter einem gemeinsamen
  • Hypervisor wie VMWare ESX und einer
  • gemeinsamen Benutzeroberfläche

in einer Box.

SimpliVity geht als einziger Anbieter einen Schritt weiter und integriert darüber hinaus die Sicherung deduplizierter und komprimierter Daten, die Replikation, eine WAN Beschleunigung sowie ein Cloud Gateway, alles auf Voll-SSD Speichern.

Die Systemintelligenz liegt dabei, auch dies ist ein Alleinstellungsmerkmal, auf der s. g. OminStack Accelerator Steckkarte.

Nur HPE verwendet eine solche HW-Steckkarte. Diese ist so intelligent, dass sie System- und Standortübergreifend kommunizieren kann. Sie entlastet den Hauptserver von hochkomplexen Datenmanagement Aktivitäten und reduziert in außergewöhnlicher Weise den Speicher- und Bandbreitenbedarf. Das Gesamtsystem ist dadurch extrem schnell. Das Motto lautet: Der schnellste I/O ist der, der nicht getätigt werden muss.
SimpliVity 380 HPE
Die gesamte Systemarchitektur wurde von HPE Anfang 2017 durch die Komplettübernahme der Firma SimplyVity für 650. Millionen US Dollar erworben. Die Accelerator Karte ist wesentlicher Bestandteil der Übernahme und der SimpliVity Architektur.
HPE hat die Technologie in ihre ProLiant Systeme integriert, einem der weltweit meistverkauften Systeme überhaupt. Sie wird nur auf der HPE Plattform vertrieben.
Da viele SW-Anbieter auf Prozessorbasis lizenzieren, beginnt die Skalierung der verfügbaren Systeme bereits bei einer Ein-Prozessor Variante. Die Leistungsfähigkeit reicht häufig bei Weitem aus.
Das Einsatzgebiet von SimpliVity ist weit gespannt, es reicht von E-Mail- über ERP-Systeme und Datenbankanwendungen bis hin zu Individual SW und VDI Lösungen.

HPE SimpliVity 380 - Funktionsweise des Systems

Auf der oberen Ebene befindet sich die Virtualisierungsplattform, hier VMware ESX, auf der die Anwendungs-SW läuft. Im Beispiel Exchange, das ERP-System, SQL-Server und weitere Anwendungen. Sie sieht die darunter liegende HW-Ebene als zur Verfügung stehende einfache Ressource, ohne Daten Deduplizierung oder Datenkompression.


Virtualisierungsplattform,

VMware ESX oder Microsoft Hyper-V ->
HPE-Simplivity 380

Als Neuheit kommt nun die bereits beschriebene OmniStack Accelerator Karte zum Einsatz. Sie liegt zwischen den Virtualisierungsplattform und Hardware-Ebene.




OmniStack Accelerator Card ->
SimpliVity 380 omnistack-accelerator-card

Die dadurch entstandene Zwischenebene, virtualisiert gegenüber ESX, was auf der unteren, der HW-Ebene geschieht. Bzw. gaukelt ihr vor was geschehen würde.
In Wirklichkeit werden durch den Einsatz von SimpliVity die Aktivitäten auf der HW-Ebene aber wesentlich reduziert.
Auf der OmniStack Karte erfolgen High-End Prozesse zur Datendeduplizierung und Datenkompression, losgelöst vom Hauptserver. Dies macht das System zugleich hoch Speichereffizient und extrem schnell.
Im Inneren besteht sie aus zwei Schichten. Die obere, Präsentationsschicht, wird vom Hypervisor, hier ESX, gesehen. Allerdings sieht er keine optimierten Daten, sondern sämtliche Ressourcen mit den gleichen Informationen wie ohne den Einsatz von SimpliVity.
Darunter liegt, für den Hypervisor unsichtbar, die Datenverwaltungsschicht. Hier finden durch SimpliVity die vorbeschriebenen Berechnungen statt, um die Daten effizient und schnell zu speichern.




Zwischenebene, OmniStack Accelerator Card ->
SimpliVity 380 omnistack-accelerator-card

HW-Ebene beinhaltet die eigentlichen Ressourcen CPU, Arbeitsspeicher und Massenspeicher in Form von SSDs.




Hardware-Ebene ->
SimpliVity 380 HW-Ebene

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

Wir sind die Spezialisten für Hyperkonvergente IT-Systeme und beraten Unternehmen in Stuttgart und Umgebung. Gerne unterstützen wir Sie rund um das Thema Hyperkonvergente Infrastruktur, HPE-SimpliVity, DELL Nutanix Hyper-Converged Storage. Stellen Sie uns Ihre Fragen. Wir antworten schnell, umfassend und persönlich!

ComTRI GmbH

Die ComTRI GmbH ist ein führendes IT-Dienstleistungshaus im Raum Stuttgart.
Wir sind der zuverlässige Partner für IT Beratung, IT Realisierung und IT Betreuung.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8:00 - 17:00

ComTRI Standorte

ComTRI GmbH

Leinfelder Straße 60
70771 Leinfelden-Echterdingen
T. 0711 90 278 - 0
F. 0711 90 278 - 88

ComTRI GmbH Informationssysteme Villingen

Wilhelm-Binder-Str. 19
78048 Villingen-Schwenningen
T. 07721 206055 - 0
F. 07721 20605 - 55

ComTRI GmbH Business Solutions

Hauptstr. 115
88348 Bad Saulgau
T. 07581 2027 - 01

Kontakt aufnehmen

© 2018 ComTRI GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch ComTRI GmbH einverstanden. Informationen erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ok